Zum Inhalt springen

Musik

Weihnachten mit Stephanie und Clemens Rave im Kulturforum Kapelle

  • Wann?Samstag | 10.12.2022
  • Beginn?19:30 Uhr
  • Eintritt? 25,00€ incl. Weinverkostung
  • Wo? Hochstraße 20
    45731 | Waltrop

Beschreibung

Das Programm „Alle Jahre wieder ...“ findet am Samstag, den 10. Dezember 2022 statt. Zu finden ist die Veranstaltung im Kulturforum Kapelle Waltrop.

Im Kulturforum Kapelle Waltrop wird es in diesem Jahr wieder weihnachtlich. Mit ihrem Programm „Alle Jahre wieder ...“ versprechen Stephanie und Prof. Clemens Rave am 10. Dezember 2022 eine bunt-glitzernde Chanson-Text-Musik-Collage aus weihnachtlicher Klaviermusik, märchenhaften Erzählungen, aus Gesängen über das Wünschen und vom Frieden, skurrilen Geschichten wie von "schrägen" Weihnachtsmännern, unpassenden Geschenken, brennenden Tannenbäumen, wilden Troika-Fahrten... und anderen "Katastrophen" zum Fest der Liebe.Traditionelle Weihnachtslieder, neu arrangiert, überraschen ebenso wie zauberhafte Klänge ungewöhnlicher Instrumente, und dann ist da noch die ewige Sehnsucht nach Schnee… Denn wie stellt Georgette Dee zu Weihnachten fest: "Es ist das Fest der Liebe, doch du wartest heimlich noch immer auf den Weihnachtsmann, der dich berührt und deine Falten glattstreicht! Tränen, Cognac, Christbaumkerzen, Vater, Mutter, Kinderherzen, morgen ist im Schnee verweht…" Stephanie Rave (Gesang, Texte und Instrumente) und Clemens Rave (Klavier und Gesang) präsentieren im Kulturforum Kapelle Texte und Musik von W. A. Mozart, A. Rosenblatt, F. Hollaender, G. Kreisler, E. Kästner, E. Piaf, Pigor, U. Jürgens u.a.Umrundet wird das Programm mit der Verkostung verschiedener Weine aus dem Weinhaus Riechmann.

Kartenverkauf: Bioladen "... natürlich Mavita", Hochstraße 84, 45731 Waltrop und an der Abendkasse

Stephanie Rave wurde in Dortmund, Arnheim und Münster als Pianistin ausgebildet.Sie arbeitete als Kammermusikpartnerin mit dem Cesar-Franck-Quartett und im Klavierduo mit Clemens Rave zusammen.Später entdeckte sie das Chanson für sich.

Zwischen 1995 und 2010 war sie mit dem Tournee-Theater Reduta in Chanson- sowie Kindertheater-Produktionen und Straßen-performances deutschlandweit und auch in Polen unterwegs („Das Eisenbahngleichnis“, „Rosenkrieg“, „Berlin-Warschau“, „Don Quijote und Sancho Panza“, „Der Drache Smok“ u.a.).
Seit 2010 als coach in musical- und show-Projekten mit Jugendlichen und Senioren, musikal. Leitung der Dreigroschenoper, workshops für Chanson am Kulturforum Steinfurt, Themen-Chansonabende mit Manfred Sasse und Clemens Rave (Hollaender/Kreisler/Muße/Herz/Liebesgeschichten/20er-Jahre/Tigerfest...).2016-2019 Weihnachts-Programme mit der ganzen Familie Rave. Seit 2021 ist sie im Wolfgang-Borchert-Theater Münster in „Antigone“ von Bodo Wartke zu sehen.

Prof. Clemens Rave studierte bei Gregor Weichert, absolvierte sein Konzertexamen bei Prof. Kretschmar-Fischer und setzte sein Studium bei Prof. Vitaly Margulis, Peter Feuchtwanger und Sergiu Celibidache fort. Neben seiner umfangreichen internationalen Konzerttätigkeit als Solopianist, Begleiter und Pianist der "Deutschen Kammerphilharmonie Bremen " ist er Professor für Klavier an der Musikhochschule der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er leitet Kurse in Griechenland, Frankreich, im Kosovo, den Niederlanden und hat zahlreiche CDs produziert.

Voransicht
Info
Kulturforum Kapelle

Hochstraße 20
45731 Waltrop

Termin speichern Termin im Google Kalender speichern
Artikel teilen:

Mehr Termine in Waltrop